Informationen zur Domain:
Die aufgerufene Domain ist bereits registriert. In der Domainsuche können Sie prüfen, ob der von Ihnen gesuchte Domainname noch unter anderen Domainendungen zur Verfügung steht.



Informationen für den Domaininhaber
Bei der Einrichtung Ihres Webhosting Accountes wurde vom System diese Startseite automatisch angelegt. Diese Startseite zeigt den Besuchern Ihrer Domain, dass diese bereits registriert ist. Anderweitig würde der Server die Fehlermeldung ausgeben, dass diese Domain nicht erreichbar ist.

Sie können diese Startseite jederzeit löschen oder mit Ihren eigenen Inhalten überschreiben. Stellen Sie dazu eine FTP-Verbindung zum Serve her und wechseln in das Verzeichnis /html. Löschen oder überschreiben Sie einfach die Datei index.php.

Gerne sind wir Ihnen bei der Einrichtung Ihrer Internetseite behilflich.

www . .

Aktuelle Nachrichten

Russen protestieren gegen Korruption
In vielen Städten Russlands sind Bürger gegen Korruption auf die Straße gegangen. Mehrere Teilnehmer wurden festgenommen - darunter auch der Oppositionelle Nawalny. Die Wut richtet sich nicht zuletzt gegen Ministerpräsident Medwedjew. Von B. Virnich.

mehr lesen ...
Landtagswahl: Kleines Saarland, großer Test
Es ist die erste Abstimmung im Superwahljahr 2017: Die Saarländer entscheiden über den neuen Landtag und damit über die Frage, ob die CDU an der Regierung bleibt. Der Wahlausgang wird auch zeigen, wie sehr die SPD mit ihrem Kanzlerkandidaten Schulz punkten kann.

mehr lesen ...
Landtagswahl: Kramp-Karrenbauer oder Rehlinger?
Eines lässt sich vorhersagen: Auch nach der Landtagswahl wird eine Frau die Regierung im Saarland führen - Annegret Kramp-Karrenburger von der CDU oder Anke Rehlinger von der SPD. Die Wähler entscheiden aber auch über die Rolle eines einstigen SPD-Hoffnungsträgers.

mehr lesen ...
SPD: Schulz skizziert Programm für den Fall seiner Wahl
Managergehälter begrenzen, Lohnunterschiede zwischen den Geschlechtern abbauen, die EU stärken - SPD-Kanzlerkandidat Schulz hat in der "Bild am Sonntag" konkrete Vorhaben genannt, die er rasch umsetzen will, sollte er im September gewählt werden.

mehr lesen ...
Datenschutzbeauftragte kritisiert Handyprüfung von Flüchtlingen
Die Datenschutzbeauftragte Voßhoff hat erhebliche Bedenken gegen die Handyprüfung von Flüchtlingen. Sie sieht darin einen massiven Eingriff in Grundrechte und bezweifelt, dass das verfassungsgemäß ist. "Pro Asyl" warnt vorm "gläsernen Flüchtling".

mehr lesen ...
Polizei in NRW warnte vor Anschlag von Anis Amri
Die Polizei in NRW hat das Innenministerium des Landes bereits im Frühjahr 2016 vor dem Berliner Attentäter Amri gewarnt. Das berichtet die "Bild am Sonntag". Die Erkenntnisse könnten NRW-Innenminister Jäger weiter unter Druck setzen.

mehr lesen ...
Trumps Etat bedroht öffentlichen Rundfunk
US-Präsident Trump will mehr Geld für Verteidigung und weniger für Medien investieren. Es soll keine Zahlungen mehr für den öffentlichen Rundfunk geben. Kritische Stimmen könnten damit verstummen. Und auch eine weltbekannte Kindersendung wäre bedroht. Von A. Horchler.

mehr lesen ...
Bulgarien - Eine Wahl, die auch Ankara und Moskau interessiert
Bereits zum dritten Mal binnen vier Jahren sind die Bulgaren zur Wahl des Parlaments aufgerufen. Der Wahlkampf war auch geprägt von Debatten um ausländische Einflussnahme. Sowohl die Türkei als auch Russland sollen sich eingemischt haben.

mehr lesen ...
Al-Kaida-Führer durch US-Drohnenangriff getötet
Die USA haben den Tod eines Führers des Terrornetzwerkes Al Kaida bestätigt. Das Pentagon teilte mit, dass Qari Yasin bei einem Drohnenangriff getötet worden sei. Er soll 2008 einen Angriff auf das Marriott-Hotel in Islamabad geplant haben.

mehr lesen ...
Hongkong: Wunschkandidatin Pekings neue Regierungschefin
In Hongkong hat ein Wahlkomitee die bisherige Verwaltungschefin Carrie Lam zur Regierungschefin gewählt. Das Komitee ist überwiegend mit Peking-treuen Mitgliedern besetzt. Demokratie-Aktivisten lehnten die Wahl ab und demonstrierten während der Abstimmung.

mehr lesen ...
Frankreich: Fillon-Mitstreiter wechseln zu Macron
Der republikanische Präsidentschaftskandidat Fillon gerät durch den Skandal um Vorwürfe der Scheinbeschäftigung von Familienmitgliedern immer stärker unter Druck. Nun sagten sich mehrere Verbündete von ihm los und wechselten in das Lager des Rivalen Macron.

mehr lesen ...
Beginn der Sommerzeit: Uhren wurden vorgestellt
In der Nacht auf Sonntag hat die Sommerzeit begonnen. Die Uhren wurden um 2:00 Uhr morgens um eine Stunde auf 3:00 Uhr vorgestellt. Der Nutzen der Zeitumstellung ist nach wie vor umstritten.

mehr lesen ...
Vettel gewinnt Formel-1-Auftakt in Melbourne
Sebastian Vettel hat den Formel-1-Auftakt in Australien gewonnen. Der deutsche Ferrari-Pilot setzte sich in Melbourne vor Mercedes-Fahrer Lewis Hamilton durch und feierte damit seinen ersten Grand-Prix-Sieg seit 18 Monaten.

mehr lesen ...
"Earth Hour" - im Dunkeln der Nacht
Es ist ein weltweites Zeichen für Umweltschutz: Millionen Menschen haben für eine Stunde das Licht ausgestellt. Dunkel wurde es unter anderem an der Oper in Sydney oder am Fernsehturm in Peking. Auch am Kreml in Moskau gingen kurzzeitig die Lichter aus.

mehr lesen ...
Dossier: Alles Wissenswerte zur Saarland-Wahl
Welche Spitzenkandidaten treten im Saarland an? Welche Visionen haben ihre Parteien? Wer liegt in den aktuellen Umfragen vorne? Alle wichtigen und aktuellen Informationen zur Landtagswahl.

mehr lesen ...
Spenden: Hilfe für Afrika
Wenn Sie für die Menschen in Afrika spenden wollen, finden Sie hier Hilfsorganisationen und Bankverbindungen.

mehr lesen ...
Blog: Frankreich hat die Wahl
Europa schaut mit Sorge auf die Präsidentenwahl in Frankreich. Ein Erfolg der rechtsextremen Kandidatin Le Pen würde Europa verändern. Doch auch die Gegenkandidaten wollen den Wandel. Die Korrespondenten der ARD berichten über den Wahlkampf in einem Land im Umbruch.

mehr lesen ...
Zeitgeschichte: Die Tagesschau vor 20 Jahren
Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.

mehr lesen ...
Konservative der Union gründen Dachverband
Die Kritik aus den eigenen Reihen hat sie nicht stoppen können: Ein halbes Jahr vor der Bundestagswahl haben sich Konservative in der Union zu einem Dachverband zusammengeschlossen. Sie lehnen Merkels Flüchtlingspolitik ab.

mehr lesen ...
Abschiebungen: Anteil abgelehnter Asylbewerber geringer als bekannt
In Deutschland waren Ende vergangenen Jahres rund 207.480 Menschen zur Ausreise verpflichtet. Weniger als die Hälfte davon waren abgelehnte Asylbewerber. Die Zahlen überraschen auch das Innenministerium.

mehr lesen ...
Minderjährige Geflüchtete: Verschwunden in Deutschland
Mehr als 8000 minderjährige Flüchtlinge sind in Deutschland vermisst gemeldet. Die Behörden wissen nichts über den Verbleib der Jugendlichen. Einige sind in eine Parallelwelt der Prostitution und Drogen abgerutscht. Wo sind die anderen? Von A. Tillack und N. Amiri.

mehr lesen ...
Weißrussland: Lukaschenko reagiert mit Härte auf Protestwelle
Seit Wochen gehen in Weißrussland Bürger aus Protest gegen die Regierungspolitik auf die Straßen. Heute wollten in fünf Städten Menschen zu Kundgebungen zusammenkommen. Doch wie schon in den vergangenen Wochen reagierte die Polizei mit Gewalt und hunderten Festnahmen.

mehr lesen ...
Demos in Großbritannien: "Der Brexit wird ein Desaster"
Beim EU-Gipfel in Rom war Großbritannien schon nicht mehr dabei. Am Mittwoch reicht Premier May den Austrittsantrag ein. Zehntausende Briten kamen heute zum Protest dagegen zusammen, während der einzige UKIP-Abgeordnete im Parlament seine Partei verließ: Seine Aufgabe sei erfüllt. Von S. Pieper.

mehr lesen ...
60 Jahre Römische Verträge - Zehntausende feiern Europa
Zehntausende Menschen sind am 60. Jahrestag der Römischen Verträge für die europäische Idee auf die Straße gegangen. Neben Demonstrationen in Rom, London und Warschau beteiligten sich auch in Berlin etwa 6000 Menschen am "March for Europe".

mehr lesen ...
Zivile Opfer in Mossul: USA untersuchen Luftangriff
Dutzende Zivilisten wurden bei Luftangriffen im Westen der umkämpften irakischen Stadt Mossul getötet. Die von den USA angeführte Anti-IS-Koalition bestätigte einen Angriff am 17. März. Den Vorwurf ziviler Opfer wolle man nun untersuchen.

mehr lesen ...